Tamta Melashvili, Schriftstellerin - Tbilisi - Mai 2010

Felix Kubin - September 2016

Julie - 2010

Christian Ehring im neuen Studio - NDR - Juli 2011

Rita Süssmuth - 2009

Heiko Dupke, Künstler - "Gwendolin, Gwendolin, warum schweigst Du" - Kugelschreiber auf DIN-A4-Papier

R.J.Schlagseite, Musiker mit Fender de Luxe von 1953

www.schlagseite.net

Pit - Musiker, Komponist und Synthesizer-Software-Entwickler

www.pitprzygodda.de

Ahrendt Folkerts - Remels / Ostfriesland - April 2012

Für den VNW - November 2014

Eili Peters - Südgeorgsfehn / Ostfriesland - Oktober 2007

Heinrich Hagedorn, Bürgermeister in Firrel/Ostfriesland - Mai 2010

Luisa und die Zebras

Luisa Natiwi wurde 1952 in Uganda geboren, wuchs auf als Nomadenkind und kam Mitte der 1970er Jahre

nach Deutschland. Heute lebt sie als Schriftstellerin und Erzählerin afrikanischer Märchen in Hamburg.

Über das gezeigte im Film hinaus gründete sie "Zebracrossing"- einen Verein, der sich für bessere

Lebensbedingungen in der Region Karamoja in Uganda einsetzt.

www.zebracrossing.info

Nils - letzter Tag in den Kranichen bei den Elbbrücken - 3. Oktober 2016

Verkäuferin- Tbilisi/Didube - Mai 2014

Für "Leute Hamburg" - Sommer 2006

Für "Leute Hamburg" - Sommer 2006

Für "Leute Hamburg" - Sommer 2006